Home » Radtouren » Radtour zu den UNESCO -...

Radtour zu den UNESCO - Weltkulturerbestätten in Böhmen

Cesky Krumlov

8 Tage / 7 Nächte – 6 Radfahrtage

Geführte Gruppen-Radtour oder selbst geführte individuelle Radtour

Länge 226 km

Schwierigkeitsgrad: mäßig

Allgemeine Informationen

Die Route dieser Tour führt durch drei der attraktivsten Städte Tschechiens. Diese drei Städte wurden aufgrund ihres außergewöhnlichen kulturellen und historischen Werts auf die Liste der UNESCO-Weltkulturerbestätten gesetzt. Sehen Sie sich die Renaissancestadt Telč (Teltsch), in der unsere Radtour beginnt, doch etwas genauer an, besichtigen Sie den berühmten Hauptplatz und das Schloss mit seinem Königsgarten – Sie werden begeistert sein! Ein weiteres Ziel unserer Tour, Český Krumlov (Krumau an der Moldau), steht ebenfalls auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbestätten. Hauptverantwortlich für den Eintrag ist der mittelalterliche Stadtkern, der als der besterhaltene in ganz Zentraleuropa gilt. Ferner beherbergt die Stadt das zweitgrößte Schloss Tschechiens, zu dem auch ein einmalig gut erhaltenes Barocktheater, der Königsgarten und ein Freilufttheater mit einer drehbaren Zuschauertribüne zählen. Das historische Zentrum von Prag zeichnet dafür verantwortlich, dass die Stadt seit dem Niedergang des Kommunismus europaweit am häufigsten besucht wird. Neben diesen drei UNESCO-Städten werden Sie auch in der Bezirksstadt Jindřichův Hradec (Neuhaus) und der berühmten Renaissance- und Kurstadt Třeboň (Wittingau) nächtigen. Beide Städte können auf eine über 1000jährige Geschichte zurückblicken, mit einem Renaissanceschloss aufwarten und sich vieler anderer gotischer, Renaissance- und Barockdenkmäler rühmen. Die Route führt auch durch die Stadt České Budějovice (Böhmisch Budweis), die auch dem hier seit dem 13. Jahrhundert gebrauten Bier seinen Namen gab. Versäumen Sie nicht, dieses Bier in seiner „Geburtsstadt“ zu verkosten. Schecken Sie selbst, was 600 Jahre Brauerfahrung ins Glas bringen! Nach einer Stadtbesichtigung absolvieren Sie den letzten Streckenteil dieses Tages, 12 km bis zum Schloss Hluboká (Frauenberg). Die Radtour endet bei Schloss Hluboká. Von hier aus werden Sie mit dem AVE-Minibus zurück nach Prag gebracht. Damit Sie ausreichend Erholung finden und diesen böhmischen Juwel eingehend betrachten können, haben wir für Český Krumlov zwei Nächtigungen eingeplant.

Diese Tour führt Sie durch viele verschiedene Landschaften, die sich teilweise sehr deutlich voneinander abheben. Manchmal geht es durch sehr hügeliges Gelände, dann wieder durch Flachland entlang von Flüssen und Teichen. Die einzelnen Fahrten sind als eher sanft einzustufen und es ist ausreichend Zeit für diverse Besichtigungen eingeplant. Genießen Sie, lassen Sie sich Zeit – das ist schließlich Ihr Urlaub!

Wir wünschen eine angenehmen Fahrt!

Im Preis für geführte Gruppen-Radtouren enthaltene Leistungen

Im Preis für selbst geführte Radtouren enthaltene Leistungen

Ausflugskalender

Art der Tour Geführte Gruppentour Selbst geführte Tour
Geplante Touren Täglich, von April bis Ende Oktober
Preis pro Person (auf Doppelzimmerbasis) 890 € 695 €
Einzelzimmerzuschlag 160 € 160 €
Nachzahlung für den Premium-Hotels N/A 155 €
Radmiete 70 € 70 €
E-radmiete 145 € 145 €

UNESCO-Weltkulturerbestätten in Böhmen

8 Tage / 7 Nächte – 6 Radfahrtage

Standard-Tour-Programm

1. Tag

Die geführte Gruppen-Radtour startet üblicherweise um 9:00 Uhr des im Tourenkalender angeführten Starttages. Selbst geführte und nicht im Tourenkalender eingetragene Touren können, entsprechend den Teilnehmerwünschen, zwischen Anfang April bis Ende Oktober an jedem beliebigen Tag beginnen. Einführendes Informationsgespräch, Transfer von Prag nach Telč (160 km, im AVE-Minibus). Einchecken im Hotel in Telč, danach werden die Räder aller Teilnehmer entsprechen ihrer jeweiligen Körpergröße angepasst und zum Schluss gibt es noch eine Rad-Sicherheits-Schulung (nur bei geführten Gruppen-Radtouren).

2. Tag

Sie fahren mit dem Rad nach Jindřichův Hradec (45 km), auf Wunsch Besuch des Renaissanceschlosses und des weltberühmten Hauptplatzes von Telč (Teltsch), zum Mittagessen wird in Strmilov (Tremles) halt gemacht, am Nachmittag steht die Besichtigung der Stadt Jindřichův Hradec auf dem Programm und auf Wunsch kann auch die dortige Burg besucht werden. Einchecken im Hotel.

3. Tag

Auf dem Rad geht es heute von Jindřichův Hradec nach Třeboň (45 km auf dem Rad). Eine leichte Route durch die tiefen Wälder des tschechischen Grenzlandes und die Region Třeboň mit ihren zahlreichen Fischteichen und künstlich angelegten Seen. Zu Mittag wird entweder im Grenzhotel Perslak oder im Restaurant U Emy Destinové gespeist. Danach steht ein Spaziergang durch die mittelalterliche Stadt Třeboň auf dem Programm. Wer Lust und Laune hat, kann das Schloss, die Schlossgärten und das Grabmal der Familie Schwarzenberg besuchen. Einchecken im Hotel.

4. Tag

Třeboň - Český Krumlov, (60 km auf dem Rad). Eine anstrengende Fahrt durch teilweise sehr hügeliges Gelände, allerdings hauptsächlich auf Asphalt. Bei den geführten Gruppen-Radtouren können einige Teilnehmer das Assistenzfahrzeug als Alternative wählen. Český Krumlov ist die wahrscheinlich großartigste mittelalterliche Stadt in Tschechien und hier finden Sie auch das zweitgrößte Schloss des Landes. Auf dem Weg liegen zahlreiche Dörfer und kleine Städte, die zu einem Mittagshalt einladen. Einchecken im Hotel.

5. Tag

Zur freien Verfügung in Český Krumlov. Nutzen Sie diesen Tag, dies Perle unter den tschechischen Städten auf eigene Faust zu erkunden. Wählbare Extras: Besichtigungen, Besuch der Burg und der Burggärten, Radausflug in die Umgebung von Český Krumlov oder ein Raftingausflug auf der Moldau.

6. Tag

Heute geht es von Český Krumlov nach Hluboká nad Vltavou (42 km auf dem Rad).

Leichte Fahrt entlang der Moldau, durch České Budějovice, die Heimatstadt des Budweiser Biers. Mittagessen am Hauptplatz von České Budějovice. Nach einer Stadtbesichtigung absolvieren Sie den letzten Streckenteil dieses Tages, 12 km bis nach Hluboká, wo wir nächtigen.

7. Tag

Heute geht es von Hluboká nad Vltavou nach Holašovice (Hollschowitz) und zurück (45 km auf dem Rad).

Wer Lust und Laune hat, kann zum Abschluss der Tour noch an einer Schlossführung in Hluboká teilnehmen. Am späten Nachmittag geht es dann mit dem AVE-Minibus von Hluboká retour nach Prag. Ankunft in Prag, Einchecken im Hotel, danach Zeit zur freien Verfügung.

8. Tag

Frühstück, danach Transfer zum Flughafen Prag – natürlich nur, wenn Sie sich nicht entschlossen haben, Ihren Aufenthalt in Tschechien um einige Tage zu verlängern.

AVE behält sich das Recht vor, die Tagesprogramme und Unterkunftsorte abhängig von den Hotelkapazitäten und Gruppengrößen ggf. zu ändern. Der Besuch der oben angeführten Sehenswürdigkeiten und die angegebenen täglichen Radstrecken werden allerdings garantiert.

mapa profile

REQUEST THIS TOUR

Radtour zu den UNESCO - Weltkulturerbestätten in Böhmen

Find us on Youtube ESF MPSV Praha – Prague EU CzechTourism Kudy z nudy Hotels in Prag Restaurant Guide